Austria Wien mit knapper Niederlage gegen Zenit St. Petersburg

Petar Filipović erzielte gegen Zenit St. Petersburg das Austria-Tor.
Petar Filipović erzielte gegen Zenit St. Petersburg das Austria-Tor. - © APA/Hans Punz
Die Wiener Austria verlor am Dienstag im Test gegen den russischen Spitzenklub Zenit St. Petersburg mit 1:2.

Vizemeister Austria Wien hat am Dienstag in Vöcklabruck ein Testspiel gegen den russischen Topklub Zenit St. Petersburg mit 1:2 (1:0) verloren. Neuzugang Heiko Westermann sowie Torschützenkönig Larry Kayode, die erst seit Montag im Training stehen, waren nicht im Einsatz. Auch Flügelspieler Ismael Tajouri pausierte wegen leichter Oberschenkelprobleme.

Das Tor für die Austria erzielte Verteidiger Petar Filipović, für Zenit trafen Giuliano und Yuri Zhirkov.

(APA, Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen