Anreise zum Nova Rock Festival: Tipps für Auto-, Bus- und Zugfahrer

Akt.:
Tipps zur Anreise zum Nova Rock Festival 2016.
Tipps zur Anreise zum Nova Rock Festival 2016. - © APA
Ab dem 9. Juni startet das Nova Rock Festival 2016. Hier finden Sie wichtige Tipps und Tricks zu Anreise mit dem Auto oder dem Zug.

Am Donnerstag startet das Nova Rock Festival 2016 mit dem Warm Up Day, daher wird bereits ab Donnerstag starker Reiseverkehr in Richtung Pannonia Fields erwarter.

Nova Rock-Anreise mit dem Auto: Achtung Stau!

Staus auf der Ostautobahn (A4) wird es so wie jedes Jahr geben. Bei starker Anreise ist bedarfsweise, zusätzlich zur Festival-Ausfahrt Nickelsdorf, auch die Autobahnabfahrt Mönchhof eine gute Alternative. Wie die Jahre zuvor gilt es für die Verkehrsteilnehmer, die linke Fahrspur für den Verkehr nach Ungarn frei zu halten, wie die Verkehrsexperten des ARBÖ in einer Aussendung mitteilen.

Die längsten Staus und dadurch die stärksten Nerven werden die Verkehrsteilnehmer zu den Spitzenzeiten am Donnerstagabend und am Freitag rund um die Mittagszeit beweisen müssen. Campen am Parkplatz ist verboten und alle Gäste werden ersucht, die Hinweistafeln genau zu beachten. Sonntagabend und auch am kommenden Montag werden die Besucher dann die große Rückreisewelle entstehen lassen.

Mit dem Zug von Wien zum Nova Rock

Vom Bahnhof Wien-Meidling (U6-Station “Bahnhof Meidlig”) fahren in diesem Jahr stündlich und ohne Zwischenhalt Nova Rock-Sonderzüge nach Nickelsdorf. Direkt am Bahnhof Nickelsdorf verkehren Shuttlebusse zum Festivalgelände an den Pannonia Fields. (HIER finden Sie die Zugpläne im Detail).

Außerdem wird heuer das ÖBB Nova Rock-Ticket angeboten. Mit der ÖBB-Vorteilscard kommt man um 12 Euro von Wien nach Nickelsdorf und auch wieder zurück. Ohne Vorteilscard kostet das Ticket 18 Euro. Das Tickets ist für eine Hin- und Rückfahrt von 9. Juni bis 13. Juni gültig. Das Ticket ist am Automaten und auch am Ticketschalter erhältlich.

Mit dem Bus zum Festivalgelände

Blaguss bietet heuer ebenfalls wieder den Transport zum Nova Rock Festival an. Abfahrt ist der Busterminal in Wien Erdberg (U3-Station Erdberg). Ein hin- und Rückfahrtticket kostet 25 Euro, die einfache Fahrt kommt auf 13 Euro. Die Rückfahrt nach Wien findet 30 Minuten nach dem letzten Konzert statt. Infos zur Buchung finden Sie hier.

Die Fahrtzeiten im Detail:

Hinfahrt ab WIEN (Abfahrt VIB, U3 Station Erdbergstr. 200A)
• Donnerstag 09.06.2016 13:00 Uhr (geplante Ankunft 14:00 Uhr)
• Freitag 10.06.2016 12:00 Uhr (geplante Ankunft 13:00 Uhr)
• Samstag 11.06.2016 12:00 Uhr (geplante Ankunft 13:00 Uhr)
• Sonntag 12.06.2016 12:00 Uhr (geplante Ankunft 13:00 Uhr)

Rückfahrt nach WIEN (Ankunft VIB, U3 Station Erdbergstr., 200A)
• Samstag 11.06.2016 01:30 Uhr (geplante Ankunft 02:30 Uhr)
• Sonntag 12.06.2016 01:30 Uhr (geplante Ankunft 02:30 Uhr)
• Montag 13.06.2016 01:30 Uhr (geplante Ankunft 02:30 Uhr)
• Montag 13.06.2016 10:00 Uhr (geplante Ankunft 11:00 Uhr)

Wer direkt aus dem Burgenland anreist, kann ebenfalls einen Busshuttle nutzen. Besucher aus Eisenstadt, Mattersburg, Neusiedl am See, Oberwart und Pinkafeld werden mit dem Nova Rock Shuttle von “Discobus” transportiert. Die Fahrt kostet 8 Euro, wer eine Discocard besitzt zahlt pro Strecke 2 Euro. Hier finden Sie die Fahrpläne im Detail.

Wer bereits am Mittwoch zum Gelände anreisen möchte, kann weder auf Sonderzüge der ÖBB, noch auf Shuttlebusse zurückgreifen. Diese verkehren ausschließelich zwischen Donnerstag und Sonntag.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen