48er-Tandler in Wien wird zwei Jahre alt

Der 48er-Tandler in Wien Margareten feiert seinen 2. Geburtstag.
Der 48er-Tandler in Wien Margareten feiert seinen 2. Geburtstag. - © Christian Houdek
Der Altwaren-Markt in Wien Magareten feiert seinen zweiten Geburtstag. Am Samstag, 19. August, warten Aktionen und ein Gewinnspiel auf Wiens Schnäppchenjäger.

Zu Schnäppchenpreisen gibt es seit zwei Jahren beim 48er-Tandler Vintage und Altwaren, die auf den Mistplätzen abgegeben wurden. Auch findet man dort Stücke, die von ihren ehemaligen Besitzern nicht vom Fundservice der Stadt abgeholt wurden. “Der 48er-Tandler ist ein aktiver Beitrag zur Abfallvermeidung und Weiternutzung.
Er ist schon eine wahre Institution für Schnäppchen-Jäger und Vintage-Fans geworden”, meint Umweltstadträtin Ulli Sima zum 2-Jahres-Jubiläum.

48er-Tandler unterstützt Gruft und Integrationshaus

Die Altwaren werden vorsortiert und auf ihre Intaktheit überprüft. Jeden Tag wird neue Ware angeliefert, darunter viele Einzelstücke. Es ist für jeden Geschmack und jedes Geldbörserl etwas dabei. Mit den Abgaben auf den Wiener Mistplätzen und dem Einkauf im 48er-Tandler werden zudem karitative Einrichtungen wie die Gruft oder das Integrationshaus, sowie das TierQuarTier unterstützt.

Aktionen zum 2. Geburtstag des 48er-Tandlers

  • Minus 20 % auf Alles: Für alle Schnäppchenjäger die zum Geburtstag am Samstag den 19. August im 48er-Tandler vorbeikommen, gibt es minus 20 Prozent auf die gesamte Ware. (Ausgenommen Elektroaltgeräte & Fanartikel der MA 48)
  • Gewinnspiel auf Facebook die48er: Das Gewinnspiel läuft von 19. August bis zum 22. August 2017: Einfach Seite liken und unter dem Beitrag kommentieren, warum Secondhand und Abfallvermeidung wichtig sind. Zu Gewinnen gibt es einen Gutschein für den 48er-Tandler im Wert von 48 Euro.
  • Schlüsselanhänger zum Jubiläum: Ab einem Einkauf von 20 Euro gibt es den Tandler-Schlüsselanhänger gratis dazu. (Solange der Vorrat reicht)

Am 20. August um 16.00 Uhr findet außerdem ein Geburtstagskonzert auf der Donauparkbühne statt. Es spielt eine Band bestehend aus Mitarbeitern der Müllabfuhr, der Straßenreinigung, der Abschleppgruppe, der Werkstätte und dem Chef der 48er.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen