2016 findet der Eurovision Song Contest in Stockholm statt

Akt.:
2016 wird der ESC in Schweden ausgetragen.
2016 wird der ESC in Schweden ausgetragen. - © APA
Der Austragungsort und die Termine für den 61. Eurovision Song Contest (ESC) stehen fest: Das Finale steigt am 14. Mai 2016 in Stockholm.

Am Mittwochmorgen hat der schwedische Fernsehsender SVT den Austagungsort für den ESC 2016 bekannt gegeben. Bereits zum zweiten Mal wird der Musikwettbewerb in der Globe Arena in der schwedischen Hauptstadt Stockholm ausgetragen. Auch die Termine wurden bereits fixiert: Am 10. und 12. Mai gehen die Halbfinal-Shows über die Bühne, das Finale findet am 14. Mai 2015 statt. Noch liegen keine Informationen über den Vorverkaufsstart der Tickets vor.

“Stockholm ist Musik”

“Stockholm ist Musik. Unsere Stadt geht vor musikalischen Aktivitäten über”, gab Stockholms Bürgermeisterin Karin Wanngard zu verstehen. “Als Host City des Eurovision Song Contest bekommen wir die Möglichkeit, die Beteiligung durch die Musik noch zu stärken und alle Besucher an unserem schwedischen Musikwunder teilhaben zu lassen.” Ihre Vorfreude gab auch SVT-Geschäftsführerin Hanna Stjärne zu verstehen: “Der Song Contest ist eine musikalische Party und ein Festival, und in Stockholm können wir beides bieten.” (APA/ Red.)

Mehr Infos rund um den ESC finden Sie hier.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen