Zwei Verletzte nach Brand in Favoriten: Pensionist sprang über Balkon

Die Feuerwehr musste zu einem Wohnungsbrand in Favoriten ausrücken.
Die Feuerwehr musste zu einem Wohnungsbrand in Favoriten ausrücken. - © bilderbox.com (Sujet)
Bei einem Wohnungsbrand in Wien-Favoriten wurden zwei Pensionisten verletzt. Nachdem das Feuer in einer Erdgeschoßwohnung ausbrach, breitete es sich rasch aus.

Laut Polizei sprang der 74-Jährige in Panik über den Balkon ins Freie auf die Neilreichgasse. Er erlitt leichte Verbrennungen. Eine 60-jährige Nachbarin wurde wegen Rauchgasvergiftung behandelt. Neben den beiden Pensionisten mussten auch weitere Hausbewohner aufgrund der starken Verrauchung das Gebäude verlassen. Sie wurden von der Wiener Berufsrettung versorgt.

Wohnung in Wien-Favoriten in Vollbrand: Zwei Verletzte

Die Ursache des Brandes ist noch unklar, Brandsachverständige des Landeskriminalamtes haben ihre Ermittlungen aufgenommen. Klar ist jedoch, dass sich das Feuer rasch in der Wohnung ausbreitete. Die Einsatzkräfte mussten die Flammen unter Atemschutz mit einer Löschleitung über das verrauchte Stiegenhaus sowie von außen bekämpfen, um ein Übergreifen auf die oberen Stockwerke zu verhindern. Die Löscharbeiten gestalteten sich etwas schwierig, da die Wohnung sehr vollgeräumt war.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen