Zwei Verdächtige in Birmingham wegen dreifachen Mordes angeklagt

Akt.:
6Kommentare
Zwei Verdächtige in Birmingham wegen dreifachen Mordes angeklagt
Zwei Verdächtige sind nach britischen Polizeiangaben wegen des Mordes an drei Menschen bei den Krawallen in Birmingham angeklagt worden.

Wie eine Polizeisprecherin am späten Samstagabend sagte, handle es sich um einen 26 Jahre alten Mann und einen 17-Jährigen. Die beiden würden am Sonntag in Birmingham einem Gericht vorgeführt.

Mit Pkw in Menschenmenge gefahren

Bei den Unruhen waren am Mittwoch in Birmingham drei Männer offenbar mutwillig von einem Auto überrollt und getötet worden. Nach Angaben von Zeugen hatten die drei Geschäfte ihrer Wohngegend vor Plünderern schützen wollen. Wegen des Vorfalls in Birmingham sitzen den Angaben zufolge noch zwei weitere Verdächtige im Alter von 23 und 27 Jahren in Polizeigewahrsam. Ein 16-Jähriger und ein 32-Jähriger wurden auf Kaution entlassen.

Insgesamt hatte die Polizei nach den Ausschreitungen in Birmingham und umliegenden Ortschaften mehr als 500 Menschen festgenommen. Landesweit wurden seit Beginn der Randale vor einer Woche mit insgesamt fünf Toten mehr als 1.600 mutmaßliche Randalierer festgenommen. Zahlreiche Krawallmacher wurden bereits verurteilt, die Gerichte arbeiteten in den vergangenen Tagen ohne Unterlass und sollten auch das Wochenende über tätig sein.

Ruhig seit Mittwochnacht

Angesichts einer massiven Aufstockung von Polizisten und wegen schlechten Wetters blieb es seit Mittwochnacht zwar ruhig. Die Polizei blieb am Samstag aber weiter mit einem massiven Aufgebot in den Städten des Landes präsent. In London waren wie die Tage zuvor 16.000 Polizisten im Einsatz. Auslöser der Ausschreitungen war der Tod eines vierfachen Familienvaters bei einem Polizeieinsatz im Londoner Stadtteil Tottenham. (APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


6Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel