Zahlen und Fakten zur Flüchtlingskrise für Österreich und Deutschland

Flüchtlinge - Zahlen und Fakten zu Österreich und Deutschland
Flüchtlinge - Zahlen und Fakten zu Österreich und Deutschland - © AP
Österreich gehört zu den EU-Ländern, die die meisten Flüchtlinge aufnehmen. In Deutschland stellten von Anfang Jänner bis Ende September mehr als 300.000 Menschen einen Asylantrag, allein im September waren es etwa 43. 000.

Seit Anfang September stellten nach Angaben des österreichischen Innenministeriums rund 17.000 Menschen einen Asylantrag, seit Jahresbeginn waren es rund 63.000. Insgesamt werden 2015 zwischen 80.000 und 85.000 Asylanträge erwartet. Zum Vergleich: Im Jahr 2014 waren es 28.000, 2013 nur 17.000 Anträge.

Seit Anfang September kamen nach offiziellen Angaben etwa 350.000 Flüchtlinge nach Österreich. Zuletzt überquerten täglich Tausende die Grenze mit Slowenien. Am Dienstag erwartete die Polizei rund 7.000 Menschen im Grenzort Spielfeld. Der Großteil der Flüchtlinge reist nach Deutschland weiter.

Die Situation in Deutschland

In Deutschland stellten von Anfang Jänner bis Ende September mehr als 300.000 Menschen einen Asylantrag, allein im September waren es etwa 43. 000. Die Zahl der eingereisten Flüchtlinge liegt aber deutlich darüber: Nach Angaben der EU-Grenzschutzagentur waren es bis 21. Oktober rund 700.000. Da die deutschen Behörden wegen des großen Andrangs mit den Asylverfahren kaum hinterherkommen, konnten sehr viele der Schutzsuchenden bisher noch keinen Asylantrag stellen.

Slovenia Migrants

Nach offizieller Prognose rechnet die deutsche Regierung im Gesamtjahr mit etwa 800.000 Asylbewerbern. Bei etwa 81 Millionen Einwohnern in Deutschland ist das Verhältnis der erwarteten Anträge zur Bevölkerungszahl in etwa vergleichbar mit Österreich, das 8,4 Millionen Einwohner hat.

Nach inoffiziellen Schätzungen könnte die Zahl der Asylbewerber in Deutschland bis zum Jahresende aber deutlich höher liegen. Die Rede ist von 1,0 bis 1,5 Millionen Flüchtlingen. Zum Vergleich: Im vergangenen Jahr lag die Zahl der Asylbewerber in Deutschland noch bei etwa 200.000, 2013 waren es etwa 127.000.

>> Liveticker zum Nachlesen: Mühevoller Fußmarsch nach Europa

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen