Wohnungseinbrecher stehlen in Hietzing wertvolle Biedermeier-Uhren

Diese wertvolle Uhr wurde aus dem Haus gestohlen.
Diese wertvolle Uhr wurde aus dem Haus gestohlen. - © BMI/Bundeskriminalamt
Bereits im Februar haben Wohnungseinbrecher schwere Beute in Wien-Hietzing gemacht: Sie ließen drei wertvolle Standuhren mitgehen, als sie über ein Baugerüst in das Haus einbrachen.

Neben den Uhren erbeuteten die Täter auch Schmuck und ein Silberbesteck.

Die Einbrecher kamen zwischen 11. und 14. Februar, als die Bewohner nicht zu Hause waren. Insgesamt zwei Wohnungen wurden in dieser Zeit aufgebrochen.

Wertvolle Uhren gestohlen

Zwei der Uhren sind etwa 50 Zentimeter hoch, dabei handelt es sich Biedermeierportaluhren aus ebonisiertem Obstholz. Sie stammen aus dem Jahren rund um 1840. Die dritte Uhr ist eine antike Standuhr mit einem Mondphasen-Chronografen, lassen die Ermittler wissen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen