Wienerin auf Erfolgskurs bei Miss Earth 2012-Finale in Manila

Die Wienerin Sandra Seidl für Österreich als Miss Earth.
Die Wienerin Sandra Seidl für Österreich als Miss Earth. - © Miss Earth
Die Wienerin Sandra Seidl, Österreichs Vertreterin bei der Miss Earth 2012-Wahl, hat sich bei der WM perfekt in Szene gesetzt. Punktegleich mit den schönsten Frauen der Erde  kam sie am Samstag, den 24.November 2012, beim Weltfinale der Miss Earth unter die Top 20.

Bäume planzen, Kinderheime besuchen, ganz nach dem Motto: Schön sein für den guten Zweck – das alles hat Österreichs Miss Earth Botschafterin Sandra Seidl (24 Jahre aus Wien), beim Finale zur Miss Earth in Manila (Philippinen) gekonnt präsentiert und als Vorbild in vielen Bereichen des Umweltschutzes, auf ökonomischer und sozialer Ebene, vorgestellt.

Auf Grund ihres Engagements schaffte es die hübsche Blondine schließlich unter die Top 20 und durfte somit mit 19 anderen Finalistinnen die Show eröffnen.

Sandra Seidl auf Platz 2 bei Miss Earth-Finale

Den zweiten Platz bei einer Vorausscheidung in Manila konnte sie bereits belegen. Sandra Seidl: “Für die Finaltreppe hat es in diesem Jahr zwar nicht gereicht, aber ich hatte eine super Zeit, tolle Freundschaften auf der ganzen Welt geschlossen und bin voller Tatendrang, weitere Projekte voranzutreiben und neue in Leben zu rufen. Gemeinsam kann man großes bewegen.”

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen