Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wiener Opernball 2013: Sechs Weine der Winzer Krems mit dabei

Sechs Weiner der Winzer krems werden am Opernball 2013 serviert.
Sechs Weiner der Winzer krems werden am Opernball 2013 serviert. ©Bilderbox.at
Am 7. Februar 2013 geht der Wiener Ppernball in der Staatsoper erneut über die Bühne. Auch heuer sind wieder edle Tropfen der Winzer Krems vertreten. Die sechs Weine wurden am Mittwoch der Öffentlichkeit präsentiert.
Alles rund um den Opernball

Der Wiener Opernball genießt den Ruf als prestigeträchtigster Ball Österreichs und bildet einen der gesellschaftlichen Highlights des Jahres. Für internationale Gäste sowie heimische Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, und Kultur ist der Höhepunkt der Ballsaison aber auch ein kulturelles und zugleich kulinarisches Großereignis. So werden die Weine der Winzer Krems bereits seit 12 Jahren erfolgreich am Wiener Opernball kredenzt und auch der “Opernball-Heurige” im Untergeschoß der Staatsoper erfreut sich jedes Jahr großer Beliebtheit.

Winzer Krems präsentierten Weine

Bei der Präsentation der Weine betonte der niederösterreichische Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll stolz: “Für Niederösterreich stellt der Wein eine wichtige Klammer zwischen der Kultur und dem Tourismus dar. Er ist auf das Engste mit der Lebensart und der Lebensqualität in Niederösterreich verbunden. Die weit über unsere Grenzen anerkannte Qualitätsarbeit der niederösterreichischen Winzer leistet damit einen entscheidenden Beitrag zum touristischen und kulturellen Profil unseres Bundeslandes. Der Opernball als ein international beachtetes Ereignis ist eine hervorragende Gelegenheit, um die exzellenten niederösterreichischen Weine – insbesondere jene der Winzer Krems – zu präsentieren und so auch das gesamte Bundesland Niederösterreich vor den Vorhang zu bitten.”

“Am 7. Februar verwandelt sich die Wiener Staatsoper wieder in den schönsten Ballsaal der Welt. Niederösterreichische Weine aus dem Hause Winzer Krems gehören mittlerweile schon genauso zu diesem Highlight der Ballsaison wie ein schwungvoller Walzer oder die fulminante Eröffnung”, betonte der Obmann der Raiffeisen-Holding NÖ-Wien, Mag. Erwin Hameseder, im Raiffeisenhaus Wien.

Opernballorganisatorin Desirée Treichl-Stürgkh freut sich ganz besonders eine der besten Weinadressen Österreichs erneut am Opernball  2013 begrüßen zu dürfen: “Die langjährige Kooperation zwischen dem Wiener Opernball und den Winzer Krems ist eine wahre Bereicherung für unser heimisches und internationales Publikum. Mein favorisierter vinophiler Begleiter ist auch heuer wieder der Gelbe Muskateller. Ich lade alle Gäste herzlich dazu ein, diesen niederösterreichischen Qualitätswein mit seinen extravaganten, exotischen Duftnoten zu kosten und den Winzer Krems bei ihrem Opernball-Heurigen einen Besuch abzustatten.”

Die Weine für den Opernball 2013

Neben den jüngsten Erfolgen der Weine der Winzer Krems in diversen Weinfachmedien, bestechen die edlen Tropfen durch ihre Eigenschaft als abwechslungsreicher, kulinarischer Begleiter: So wird der Gelbe Muskateller (Qualitätswein, trocken, Jahrgang 2011), der sich durch seine duftige Nase nach Bananenschalen, Litschi und Holunderblüten, aber auch einer am Gaumen zupackenden Säure auszeichnet, gerne zu asiatischer Küche serviert.

Der Grüne Veltliner vom Kremser Goldberg (Kremstal DAC, trocken, Jahrgang 2012), der durch seinen pfeffrig-mineralischen Duft und die straffe, fokussierte Würze als klassischer “Löss-Veltliner” bezeichnet werden kann, präsentiert sich als hervorragender Gefährte zu Aufschnittplatten und Eintopfgerichten. Der Kremser Kremsleiten Riesling (Kremstal DAC, trocken, Jahrgang 2011) überzeugt durch sein strahlend helles grünliches Gelb und fruchtbetonter Nase nach Steinobst, Marillen, Weintrauben und reifen Williamsbirnen. Demgemäß mundet der Wein auch am heimischen Esstisch zu gegrilltem Fisch, einem Fisch-Risotto oder zu feinen Spargelgerichten.

Im Gegensatz dazu gilt der vollmundige Sankt Laurent (Qualitätswein, trocken, Jahrgang 2011) mit seinen feinen Fruchttönen nach roten Beeren als idealer Begleiter zu Wildgerichten und mariniertem Rindfleisch (Carpaccio, Beef Tatare). Als besonderen Tipp verrieten die Winzer Krems hier auch die Harmonie zwischen der hocharomatischen roten Rebsorte der Burgunderfamilie und überbackenen Schinkenfleckerln. Der dichte, rubinrote Blaue Zweigelt Barrique (Qualitätswein, trocken, Jahrgang 2009), der perfekt von präsenten Röstaromen untermalt und mit seinen feinen Tanninen als Hommage an das Musikfestival “Glatt & Verkehrt” auftritt, wird gerne zu schwerem Bratgeflügel und Hartkäsen gereicht.

Die süße alkoholische Alternative ist am Wiener Opernball durch eine TBA Riesling (Trockenbeerenauslese, süß, Jahrgang 2009) gegeben, die mit verlockendem Duft nach eingelegten Marillen, Blütenhonig, Dörrfrüchten und Karamell zu ebensolchen Gerichten passt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Wiener Opernball 2013: Sechs Weine der Winzer Krems mit dabei
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen