Wiener Drogenmilieu: Vier Festnahmen in der U6-Station Michelbeuern

In der Station Michelbeuern kam es zu vier Festnahmen.
In der Station Michelbeuern kam es zu vier Festnahmen. - © Wiener Linien/ Manfred Helmer
Die Polizei Wien hat am Dienstag in der U6-Station Michelbeuern vier Verdächtige aus dem Drogenmilieu festgenommen. Zeugen hatten zuvor einen Drogenhandel beobachtet.

Mehrere Zeugen haben am Dienstag, den 7. Juli 2015, gegen 9.30 Uhr einen Drogenhandel zwischen drei Verkäufern und einem Konsumenten in der U6-Station Michelbeuern beobachtet. Die hinzugerufenen Polizisten nahmen in Folge drei tatverdächtige Männer (18, 19 Jahre alt) sowie einen 28-jährigen Käufer fest. Bei den Verdächtigen wurden mehrere Kugeln Kokain, mehrere Handys und Bargeld sichergestellt. Die drei mutmaßlichen Dealer befinden sich in Haft, der Käufer wurde auf freiem Fuße angezeigt.

>> Hier geht’s zur Crime Map Vienna!

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen