Wien-Floridsdorf: Einbrecher in Linienbus erwischt

Die Einbrecher waren bereits seit längerer Zeit im Fokus der Ermittler.
Die Einbrecher waren bereits seit längerer Zeit im Fokus der Ermittler. - © APA/Robert Schlesinger
Die zwei Einbrecher wurden bereits seit längerer Zeit von Einsatzkräften in Wien und Niederösterreich beobachtet, am frühen Freitagnachmittag gelang die Festnahme in einem Linienbus in Wien-Floridsdorf.

So observierten die Ermittler zunächst eine Wohnung in der Wagramer Straße, in der das Duo vermutet wurde, und beobachtete die beiden 40 bzw. 41 Jahre alten Männer bei einem Wohnungseinbruch in der Prager Straße. Sie stiegen danach in einen Bus der Linie 32A, nicht ahnend, dass die Ermittler ihnen auf den Fersen waren. In der Rußbergstraße wurden sie im Bus festgenommen.

Einbruchswerkzeug und Schmuck gefunden

Bei ihnen fanden die Ermittler Einbruchswerkzeug, Schmuck und elektronische Geräte. Die Ermittlungen führt das Landeskriminalamt NÖ. Insbesondere geht es um die Frage, ob die beiden für weitere Fakten infrage kommen.

(APA/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen