Weiterer Mordalarm in Favoriten: Mann lag tot in einer Wiese

Akt.:
4Kommentare
Hier stürzte der Mann in die Wiese
Hier stürzte der Mann in die Wiese - © APA
Ein zweiter Mordalarm binnen weniger Stunden in Wien-Favoriten: In einer Wiese in der Gußriegelstraße  ist Samstag früh die Leiche eines Mannes entdeckt worden.

Laut Polizei gab es Hinweise auf Fremdverschulden. Erst am Freitagabend war eine 72-jährige Frau tot in ihrer Wohnung in der Davidgasse entdeckt worden. Die Ermittler gingen davon aus, dass auch sie umgebracht worden war.

Zweiter Mordalarm in Favoriten: Wohl kein Zusammenhang

Der Mann wurde um 7.46 Uhr gefunden. Die Leiche lag in einer Wiese vor einem Mehrparteienhaus. Laut Polizeisprecher Thomas Keiblinger dürften die beiden Fälle nach ersten Erkenntnissen nicht zusammenhängen.

Mann offenbar bei Sturz ums Leben gekommen

Das Opfer ist offenbar bei einem Sturz vom Balkon seiner Wohnung in der Gußriegelstraße 57 ums Leben gekommen, sagte Polizeisprecher Thomas Keiblinger. Der 55-jährige Mann lebte im dritten Stock des desolaten Wohnbaus, seine leicht bekleidete Leiche wurde in der Früh von anderen Hausbewohnern direkt unterhalb seines Balkons gefunden. Die Anrainer verständigten die Einsatzkräfte.

Betrunkener sagte aus: Doch ein Unfall?

Die Polizei nahm in der Wohnung des Opfers einen 57-jährigen Mann fest, der nur wirre und einander widersprechende Angaben zu dem Vorfall machen konnte. Er war offenbar stark alkoholisiert und zunächst nicht vernehmungsfähig. Beim Opfer gab es jedenfalls keine äußeren Verletzungen, die genaue Todesursache sollte eine Obduktion klären. Unklar war zunächst auch, ob es sich überhaupt um ein Verbrechen oder doch um einen Unfall handelte.

>>Mordalarm in Wien-Favoriten: 72-Jährige tot in ihrer Wohnung aufgefunden

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel