Weitere Sanierungsarbeiten starten in Wien-Floridsdorf ab Montag

Akt.:
Sanierungsarbeiten im 21. Bezirk.
Sanierungsarbeiten im 21. Bezirk. - © APA
Ab Montag starten bei einigen bestehenden Baustellen in Floridsdorf die neuen Bauphasen –  was einige Umleitungen für den Verkehr zur Folge haben wird.

Das künftige Krankenhaus Nord wird derzeit durch den Umbau der Brünner Straße ans Straßennetz angebunden. Die Straßenbauarbeiten laufen bereits seit 16. März 2015. Mit kommendem Montag, 1. August 2016, startet mit der Erneuerung der Kreuzung Brünner Straße/Shuttleworthstraße eine neue Bauphase, die bis 14. August 2016 andauern wird.

Die Brünner Straße wird vor der Shuttleworthstraße – Fahrtrichtung stadtauswärts – im Baustellenbereich auf zwei Fahrstreifen eingeengt. Ein Geradeaus- und ein Linksabbiegefahrstreifen werden aufrechterhalten.

Das Rechtsabbiegen in die Shuttleworthstraße ist nicht möglich. Diese Richtung wird über die Louis-Häfliger-Gasse auf Baudauer umgeleitet. In der Lundenburger Straße wird einer der beiden Geradeausfahrstreifen in die Shuttleworthstraße gesperrt.

Von 8. August 2016 bis 14. August 2016 wird die Linksabbiegemöglichkeit von der Shuttleworthstraße in die Brünner Straße – Fahrtrichtung stadteinwärts – ebenfalls gesperrt.

Örtlichkeit der Baustelle: 21., Brünner Straße von Katsushikastraße bis Shuttleworthstraße

Abschnitt der Großfeldstraße wird saniert

Am Montag, dem 1. August 2016, beginnt die MA 28 – Straßenverwaltung und Straßenbau aufgrund von Zeitschäden mit der Sanierung des Abschnitts der Großfeldstraße zwischen Julius-Ficker-Straße und Dopschstraße im 21. Bezirk.

Auf Baudauer wird die Großfeldstraße von Julius-Ficker-Straße bis und in Richtung Dopschstraße als Einbahn geführt. Die Buslinien 29A und N25 werden lokal umgeleitet, die Haltestationen bleiben weitest unverändert. Der FußgängerInnen-Verkehr wird aufrechterhalten.

Örtlichkeit der Baustelle: 21., Großfeldstraße zwischen Dopschstraße und Julius-Ficker-Straße

– Baubeginn: 1. August 2016 – Geplantes Bauende: 12. August 2016

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen