Weihnachtsbaum am Wiener Rathausplatz am Mittwoch aufgestellt

Akt.:
Der Weihnachtsbaum vor dem Wiener Rathaus wurde am Mittwoch geliefert und aufgestellt.
Der Weihnachtsbaum vor dem Wiener Rathaus wurde am Mittwoch geliefert und aufgestellt. - © Vienna.at/ Lukas Krummholz
Am Mittwochvormittag ist der Weihnachtsbaum am Wiener Rathausplatz aufgestellt worden. 32 Meter hoch und 120 Jahre alt ist die Fichte aus dem niederösterreichischen Schwarzenbach an der Pielach. Die feierliche Illuminierung des Baumes findet am 17. November statt.

Der Wiener Weihnachtsbaum, der dieses Jahr aus Niederösterreich stammt, ist Mittwochmorgen in der Bundeshauptstadt angekommen und wurde am Vormittag auf dem Rathausplatz aufgestellt. Der Baum wurde am Montag gefällt und begab sich am Mittwoch kurz nach Mitternacht auf seine Reise nach Wien, um pünktlich um zehn Uhr auf dem Rathausplatz einzufahren. Bei Sonnenschein und etwas böigem Wind stellte das eingespielte Team der MA 34 und der Wiener Stadtgärten (MA 42) den mächtigen Baum auf.

Weihnachtsbaum mit 1.000 Lichtern geschmückt

Die Fichte wird klassisch weiß mit rund 1.000 Lichtern geschmückt. Die feierliche Illuminierung des Weihnachtsbaumes und die Eröffnung des Wiener Adventzaubers finden am Samstag, den 17. November, um 17.30 Uhr mit den Landeshauptleuten Erwin Pröll und Michael Häupl statt.

Alle Infos zu den Wiener Weihnachtsmärkten finden Sie hier.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen