Christbaum für den Weihnachtsmarkt Schönbrunn aufgestellt

Am Dienstag wurde vor dem Schloss Schönbrunn der Christbaum aufgestellt.
Am Dienstag wurde vor dem Schloss Schönbrunn der Christbaum aufgestellt. - © MTS – Marketing Tourismus Synergie Wien GmbH
Der erste Christbaum in Wien steht seit Dienstagmorgen vor dem Schloss Schönbrunn. 18 Meter hoch und fünf Tonnen schwer ist die Fichte, die per Tieflader aus dem Salzburger Pongau geliefert wurde. Der Kultur- und Weihnachtsmarkt beginnt am 24. November.

Der Baum ist ein Geschenk der Österreichischen Bundesforste. Das Aufstellen erforderte zweistündige Präzisionsarbeit und war doch nicht die schwierigste Aufgabe. Das war nämlich die Auswahl des Baumes. Heuer wurde eine 40 Jahre alte Fichte im Pongau auf 800 Metern geschlagen.

Bis die ersten Lichter am Christbaum erstrahlen, dauert es jedoch noch ein paar Tage. Am 24. November um 16 Uhr werden rund 1.000 LED-Lampen den Baum in vorweihnachtlichen Glanz versetzen. Der Kultur- und Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Schönbrunn hat bis zum 26. Dezember geöffnet.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen