Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wegen tatkräftigem Einsatz der Zeugen: Einbrecher-Festnahmen im 15. Bezirk

Durch die tatkräftige Unterstützung der Zeugen konnte die Polizei die Einbrecher festnehmen.
Durch die tatkräftige Unterstützung der Zeugen konnte die Polizei die Einbrecher festnehmen. ©dpa (Sujet)
In Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus gelang es der Polizei am Freitagabend durch den tatkräftigen Einsatz von Zeugen mehrere Einbrüche aufzuklären und zwei mutmaßliche Einbrecher festzunehmen.

Gegen 22 Uhr brach ein 19-Jähriger in ein Kellerabteil in der Sechshauser Straße ein. Das Opfer und ein Zeuge ertappten den Beschuldigten, dem zunächst die Flucht gelang. Jedoch wurde er kurze Zeit später von den Beiden eingeholt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Der 19-Jährige wurde festgenommen.

Zeuge verfolgte Einbrecher bis in die frühen Morgenstunden

Gegen 22.15 Uhr beobachtete ein Zeuge einen Mann in der Graumanngasse, also dieser die Seitenscheibe eines Autos einschlug und anschließend flüchtete. Der Zeuge verfolgte den Beschuldigten, verlor ihn jedoch wenig später aus den Augen. Er verständigte die Polizei, die eruierte, dass in der näheren Umgebung bei insgesamt drei Fahrzeugen die Seitenscheibe eingeschlagen wurde. Gegen 1.15 Uhr sah der Zeuge den Beschuldigten im Bereich der Ullmannstraße/Pfeiffergasse erneut und verständigte wieder die Polizei. Diesmal konnte der 23-Jährige im Bereich der Graumanngasse angehalten und festgenommen werden. Das Diebesgut – Navigationsgeräte – wurden sichergestellt.

Polizei Wien gibt Präventionstipps zur Vorbeugung von Pkw-Einbrüchen

  • Lassen sie keine Gegenstände sichtbar im Fahrzeug liegen. Ein Auto ist kein Tresor!
  • Nehmen sie wertvolle und schützenswerte Gegenstände, wie zum Beispiel Ausweise, Kfz-Papiere, Handtaschen, Laptoptaschen, Fotoausrüstung, Mobiltelefone, Navigationsgeräte und ähnliches mit.
  • Sperren sie ihr Fahrzeug nach jedem Verlassen ab und prüfen Sie nach, ob es tatsächlich versperrt ist.
  • Überprüfen Sie die Schlösser regelmäßig auf ihre Funktionstüchtigkeit.

(Red.)

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Wegen tatkräftigem Einsatz der Zeugen: Einbrecher-Festnahmen im 15. Bezirk
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen