Wasserrohrbruch am Floridsdorfer Spitz verursacht Loch in Fahrbahn

Akt.:
Ein Wasserrohrbruch in Floridsdorf sorgt für ein Verkehrschaos "Am Spitz".
Ein Wasserrohrbruch in Floridsdorf sorgt für ein Verkehrschaos "Am Spitz". - © APA
Mittwoch früh kam es am Floridsdorfer Spitz zu einem Wasserrohrbruch. Durch die Wassermassen entstand bei der Brünnerstraße 1, gleich hinter dem Amtsgebäude, ein Loch in der Fahrbahn. Der Verkehr wurde eingestellt. Die Feuerwehr versuchte Schlimmeres zu verhindern.

Es wird befürchtet, dass Gas-, Strom- und Fernwärmeleitungen durch die Wassermassen beschädigt werden könnten. Mit insgesamt 22 Fahrzeugen und etwa 90 Mann versucht die Feuerwehr auch die Schäden an der Fahrbahn einzudämmen. Laut ÖAMTC musste der Verkehr in der Brünner Straße stadtauswärts komplett gesperrt werden, die Wiener Linien werden kurz geführt. Die Feuerwehr wurde kurz vor 5.00 Uhr alarmiert. Die Aufräumarbeiten werden laut Feuerwehr den ganzen Tag dauern, Verkehrsteilnehmern wird daher empfohlen, großräumig auszuweichen.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen