Voices for Refugees am Wiener Heldenplatz: Die besten Bilder vom Solidaritätskonzert

Akt.:
2Kommentare
Beim Voices for Refugees Konzert am Heldenplatz
Beim Voices for Refugees Konzert am Heldenplatz - © VIENNA.at/ Florian Wieser
Es war eine Nacht der Superlative am Wiener Heldenplatz: 150.000 Besucher strömten zum Voices for Refugees-Konzert, um in der aktuellen Flüchtlingskrise ihre Solidarität zu zeigen. VIENNA.at hat die besten Bilder eines denkwürdigen Events.

Ob Conchita Wurst, Zucchero, Bilderbuch oder die Die Toten Hosen – namhafte Bands und Künstler sowie bewegende Reden waren am Samstagabend am bis auf den letzten Platz gefüllten Heldenplatz zu vernehmen.

Große Gefühle am Wiener Heldenplatz

Ein begeistertes Publikum, das vielfach bereits am Nachmittag im Zuge der Großdemonstration “Flüchtlinge willkommen” über die Mariahilfer Straße geströmt war, jubelte, als hochkarätige Interpreten zum Anlass passende Songs zum Besten gaben. Eine starke Rede von Bundespräsident Heinz Fischer war bei “Voices for Refugees” ebenso zu hören wie ein gerührter Campino von den Toten Hosen, der nicht nur “Schrei nach Liebe” von den Ärzten coverte, sondern dem Publikum beschied: “Dieses Bild soll um die Welt gehen!”

Voices for Refugees: Bilder eines einzigartigen Konzerts in Wien

_61A0034 _61A0125 _61A7892 _61A7949 _61A8648 _61A8729 _61A8852 _61A8968 _61A9591 _61A9724 _MG37579 _MG37794-2

Alle Details und viele weitere Bilder zum Konzert “Voices for Refugees” finden Sie hier.

(Red./ Bilder: VIENNA.at/Florian Wieser)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel