Vienna Vikings kämpfen gegen Braunschweig Lions um Eurobowl-Einzug

Die Vikings laufen auf den Eurobowl zu.
Die Vikings laufen auf den Eurobowl zu. - © sportpictures.org
Es wird spannend am Wochenende: Die Vienna Vikings spielen am Sonntag (15.00 Uhr) zu Hause um den Einzug in die Eurobowl. Die Wiener empfangen daheim in Floridsdorfden den Titelverteidiger und amtierenden deutschen Football-Meister Braunschweig Lions.

Mit einem Heimsieg stünden die Vikings in der BIG6-Liga als Gruppensieger fest – und damit im europäischen Endspiel, das sie als Rekordsieger bisher fünfmal für sich entschieden haben.

Die Hürde ist allerdings trotz des Heimvorteils auf dem FAC-Platz eine hohe. “Wir treffen auf den Titelverteidiger. Sie waren das Team, das es in Deutschland und in Europa in den vergangenen zwei Jahren zu schlagen gab”, erklärte Vikings-Chefcoach Chris Calaycay. “Wir erwarten ein sehr starkes Team.”

Vienna Vikings nach vier Partien ungeschlagen

Allerdings sind die Wiener selbst in dieser Saison nach vier Partien noch ungeschlagen. Das erste Gruppenspiel bei den Aix-en-Provence Argonautes in Frankreich hatte der österreichische Vizemeister mit 42:0 für sich entschieden. “Den Lions werden wir es definitiv nicht leicht machen”, versprach Offensive-Line-Spieler Michael Haider. “Unser Ziel ist die Eurobowl.”

Das ist sie auch für die Raiders Tirol. Österreichs Meister startet am Sonntag (15.00 Uhr) bei den Berlin Adlern in die BIG6-Gruppenphase. Für Shuan Fatah ist es eine Rückkehr zu seinen Wurzeln, war er doch jahrelang als Spieler und Trainer in seiner Heimatstadt tätig. “Das Spiel ist natürlich etwas Besonderes für mich”, sagte der Tirol-Trainer und warnte gleichzeitig vor dem gut bekannten Gegner: “Es ist egal, wie gut oder schlecht es bei den Adlern läuft, das sind alles Fighter. Die kämpfen immer bis zum Umfallen.”

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung