Vienna Masters 2015: Die “Formel 1 des Pferdesports” am Rathausplatz

Akt.:
Das Vienna Masters findet von 17. bis 20. September auf dem Rathausplatz statt.
Das Vienna Masters findet von 17. bis 20. September auf dem Rathausplatz statt. - © Vienna Masters, Stefano Grasso
Die “Longines Global Champions Tour” feiert in Wien ihr erstes rundes Jubiläum. Mit dabei auch die heimischen Springreiterlegende Thomas Frühmann. Hugo Simon musste seine Teilnahme jedoch kurzfristig absagen.

Von 17. bis 20. September 2015 heißt es am Wiener Rathausplatz wieder “Pferd findet Stadt”. Dann feiert die “Longines Global Champions Tour” im Rahmen der Vienna Masters ihr zehnjähriges Bestehen. Es ist die prestigeträchtigste Serie im internationalen Pferdesport, die 30 besten Springreiter der Welt kämpfen um ein Preisgeld von insgesamt neun Millionen Euro.

Neben den sportlichen Protagonisten mit Olympiasieger Scott Brash oder den heimischen Springreiterlegenden Hugo Simon und Thomas Frühmann zieht die Veranstaltung auch die internationale High-Society an. In den letzten Jahren ließen sich unter anderem Prinzessin Charlotte von Monaco, Reederei-Erbin Athina Onassis de Miranda oder die Tochter von Bruce ‘The Boss’ Springsteen, Jessica Springsteen, das Pferdesportevent nicht entgehen.

Volles Programm für Reitsport-Freunde

Die Vienna Masters decken fast die ganze Breite des Reitsports ab. Los geht es bei der letzten Station vor dem Tour-Finale in Doha (12. bis 14. November 2015) am Donnerstag ab 8.30 Uhr bei freiem Eintritt mit einer “Internationalen Working Equitation”. Dabei interpretieren weltberühmte Reiter aus Portugal, Frankreich, Deutschland und Österreich die hohe Kunst der alten europäischen Arbeitsreitweisen neu. Am Abend folgen Showjumpings, Freitagnachmittag stellen die besten Pferdesport-Athleten der Welt dann ihre sprunggewaltigen Vierbeiner vor.

The best riders with their best horses! Join Working Equitation star Eduardo Almeida at the Working Equitation classes @ Vienna Masters 2015!

Posted by Vienna Masters on Sonntag, 9. August 2015

Am Samstag kommt es bei Flutlicht unter der prächtigen Kulisse des Wiener Rathausplatzes zum Showdown. Beim 1,60 Meter hohen Springen geht es um stolze 300.000 Euro Preisgeld sowie um wertvolle Punkte für die Gesamtwertung der “Longines Global Champions Tour”. Am Sonntag klingt das Vienna Masters mit dem “Gaston Glock’s Grand Prix” aus. Österreichs Hauptstadt ist einer der wenigen Austragungsorte dieses Bewerbs außerhalb des Glock Horse Performance Centers.

Die partysuchenden Besucher dürfen sich auf zwei glamouröse Side-Events (Freitag, 22.00 bis 4.00 Uhr und Samstag, 22.00 bis 5.00 Uhr) im Innenhof des Wiener Rathauses freuen. Tickets sind unter www.viennamasters.at, der Hotline 01 253 14 44 oder unter www.ticketmaster.at ab 31 Euro erhältlich.

Vienna Masters 2015: Das Programm

Freitag 18.9.: Mercedes Benz Championat
Samstag 19.9.: Longines Global Champions Tour Grand Prix presented by LGT
Sonntag 20.9.: Gaston Glock’s Grand Prix Vienna Masters

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen