Versuchte Vergewaltigung in Meidling: Polizei sucht nach Täter

Akt.:
1Kommentar
Der gesuchte Mann stellte sich der Polizei.
Der gesuchte Mann stellte sich der Polizei. - © LPD Wien
Eine 31-jährige Frau wurde im Innenhof einer Wohnhausanlage in Wien-Meidling von einem unbekannten Mann beinahe vergewaltigt. Durch ihre Schreie wurden Passanten auf die Situation aufmerksam und der Täter ergiff die Flucht. Nun stellte sich der gesuchte Mann der Polizei.


Die versuchte Vergewaltigung fand bereits am 6. August 2015 in einer Wohnhausanlage in der Unteren-Meidlinger-Hauptstraße im 12. Bezirk statt. Zwischen Müllcontainern versuchte der unbekannte Mann die 31-jährige Frau zu Boden zu drücken und griff ihr dabei unter den Rock. Erst durch ihre Schreie wurden Passanten auf die Situation aufmerksam und der Mann ergriff die Flucht.

Durch die Lichtbildveröffentlichung stellte sich der gesuchte Mann der Polizei.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel