Versteigerung von “ESC-MQ Möbel” durch ORF und MQ

"ESC-MQ Möbel" stehen zur Versteigerung
"ESC-MQ Möbel" stehen zur Versteigerung - © APA
Am Mittwoch, den 27. Mai, um 18 Uhr ist es soweit: die im Rahmen des Projekts “EUROART IM MQ” gestalteten MQ Möbel kommen unter den Hammer. Unter der Leitung des Auktionshauses “im Kinsky” und der Moderation von ORF Auslandskorrespondenten-Chef Roland Adrowitzer werden die einzigartigen Sitzgelegenheiten im MQ Haupthof zu Gunsten von Nachbar in Not für die Erdbebenopfer in Nepal versteigert.

Vier der insgesamt 40 Möbel werden für eine Versteigerung im Dezember im Rahmen von Licht ins Dunkel zurückbehalten. Alle Interessierten können mitbieten, um ihre Lieblingsunikate zu erwerben, der Ausrufungspreis beträgt EUR 600,- (inkl. Steuern und Abgaben).

“ESC-MQ Möbel” werden versteigert

Im Rahmen des Eurovision Song Contest (ESC) wurden in den vergangenen zwei Wochen 40 Stück der international bekannten MQ Hofmöbel von 40 österreichischen KünstlerInnen gestaltet. Den KünstlerInnen wurde per Los ein Land zugeteilt, mit dem sie sich thematisch bei der Gestaltung der MQ Möbel aus der jüngsten Modellgeneration “Viena” (nach “Enzi” und “Enzo”) auseinandersetzten.

Möbel im MQ Haupthof zu sehen

Kuratiert wurde die Gemeinschaftsaktion von ORF und MQ von Leopold Museum, Kunsthalle Wien und mumok, die für die Auswahl der KünstlerInnen verantwortlich zeichneten. Die Aktion wird zudem von der Österreich Werbung und ÖBB Rail Tours unterstützt. Bis zum 27. Mai sind die Möbel noch im MQ Haupthof des MuseumsQuartier Wien zu sehen.

(APA/Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen