Verfolgungsjagd in Wien: Mutmaßlicher Dealer auf der Flucht gestellt

Ein mutmaßlicher Dealer flüchtete vor der Polizei.
Ein mutmaßlicher Dealer flüchtete vor der Polizei. - © APA
Als Polizisten ihn kontrollieren wollten, ergriff am Sonntagnachmittag ein mutmaßlicher Drogendealer zu Fuß die Flucht. 21 “Baggys” mit Cannabis warf er im Laufe der Verfolgungsjagd ins Gebüsch.

Bei der U6-Station Josefstädter Straße wurde der verdächtige am Sonntag, den 14. Juni 2015, gegen 14 Uhr zu einer Personenkontrolle angehalten. Der Mann ergriff laut Angaben der Polizei “sofort die Flucht”: “Sein Sprint führte ihn in die Pfeilgasse, Stolzenthalergasse, Lerchenfelder Straße, Schottenfeldgasse und in die Bernardgasse, wo die Person schließlich von den Polizisten angehalten werden konnte.”

Cannabis nach Verfolgungsjagd sichergestellt

Auf seiner Flucht warf der mutmaßliche Dealer ein Säckchen mit 21 Baggys Cannabis in ein Gebüsch. neben den Drogen wurde auch Bargeld sichergestellt, der 24-Jährige wurde auf freiem Fuße angezeigt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen