Verdacht auf Brandstiftung: Mehrere Fahrzeuge bei Brand in Parkdeck in Ottakring zerstört

In einem Parkdeck in Ottakring brannten mehrere Fahrzeuge.
In einem Parkdeck in Ottakring brannten mehrere Fahrzeuge. - © MA 68-Lichtbildstelle
In der Nacht auf Donnerstag gerieten in einem Parkdeck in Wien-Ottakring vier Motorräder und drei Pkw in Brand. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Am Donnerstag kam es in einem Parkdeck in der Huttengasse in Ottakring zu einem Großbrand, bei dem mehrere Fahrzeuge zerstört wurden. Brandrauch wurde von der Brandmeldeanlage einer angrenzenden Sporthalle gegen 03.15 Uhr wahrgenommen und so die Feuerwehr alarmiert.

Fahrzeuge standen in Parkdeck in Flammen

Vier Motorräder und drei Pkw standen in Flammen, 27 Feuerwehrleute löschten den Brand unter Atemschutz. Gleichzeitig durchsuchten die Einsatzkräfte das Parkdeck und brachten einen Mann ins Freie. Gegen 04.45 war der Einsatz beendet.

Am Donnerstagvormittag waren die Brandermittler des Landeskriminalamtes noch an Ort und Stelle. Es wurde unter anderem überprüft, ob Brandbeschleuniger eingesetzt wurde.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen