Vandalismus in Wien: Zwei Telefonzellen von Unbekannten zerstört

2Kommentare
In diesem verheerenden Zustand ließen die Täter die Telefonzellen zurück
In diesem verheerenden Zustand ließen die Täter die Telefonzellen zurück - © BPD Wien
Unbekannte Täter begingen am Sonntag Vandalen-Akte in zwei Wiener Bezirken. Sowohl in Wien-Floridsdorf als auch in Wien-Simmering wurden Telefonzellen schwer beschädigt, wie die Polizei berichtet.

Am Sonntag wurden in Wien-Simmering und in Wien-Floridsdorf zwei Telefonzellen durch bislang unbekannte Täter schwer beschädigt. Nach Angaben der Polizei benutzten diese offensichtlich pyrotechnische Gegenstände.

Beschädigungen an Telefonzellen

Die Tür einer Telefonzelle wurde abgerissen, Scheiben wurden demoliert und die Telefone aus der Verankerung gerissen. Menschen kamen bei den Vorfällen nicht zu Schaden.

Seitens der Polizei wurden Spuren gesichert, doch bisher liegen noch keine konkreten Ergebnisse zu den Tätern vor, welche die Telefonzellen zerstört haben.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel