Thaci kündigt Bau der Kosovo-Autobahn an

Thaci kündigt Bau der Kosovo-Autobahn an
Der Regierungschef des Kosovo, Hashim Thaci, hat für den Herbst den Beginn der Bauarbeiten an einer 118 Kilometer langen Autobahn angekündigt, die von der albanischen Grenze quer durch das Kosovo führen soll.

Die Regierung habe sichergestellt, dass für den Baubeginn 50 Mio. Euro bereitstehen, sagte Regierungschef Hashim Thaci laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Kosovalive. Die Gesamtkosten waren vom kosovarischen Verkehrsministerium mit 600 Mio. Euro veranschlagt worden.

Die Autobahn soll die Fortsetzung der in Albanien bereits bestehenden Autobahn zwischen dem Adria-Hafen Durres und dem Kosovo-Grenzübergang Morina sein und über Prizren nach Pristina (Prishtina) und weiter zum Grenzübergang Merdare im Nord-Kosovo führen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen