Streit am Wiener Praterstern eskalierte mit Hammer-Attacke

Die Hammer-Attacke geschah am Praterstern
Die Hammer-Attacke geschah am Praterstern - © VIENNA.at (Sujet)
Am Dienstagabend bemerkten Beamten bei einer Schwerpunktaktion am Praterstern zwei Jugendliche, die heftig stritten. Einer der beiden hielt einen Hammer in der Hand und schlug damit immer wieder auf seinen Kontrahenten ein. Ein Polizist wurde nahezu am Kopf getroffen.

Als die Beamten bei dem Vorfall gegen 20:30 Uhr eingriffen, versuchte der 16-jährige Angreifer auch diese zu attackieren. Nur durch einen Sprung zur Seite konnte ein Polizist im letzten Moment einem Hammerschlag auf seinen Kopf entgehen.

Passant stoppte Hammer-Attacke am Praterstern

Einem unbeteiligten Passanten gelang es schließlich, dem mutmaßlichen Täter den Hammer zu entreißen. In weiterer Folge konnte der 16-Jährige durch die Beamten vorläufig festgenommen werden. Sein 17-jähriges Opfer erlitt Verletzungen im Kopf-, Brust- und Hüftbereich und musste durch einen Rettungsdienst erstversorgt werden.

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen