Sofortparken: Mit dem Smartphone freie Parkplätze finden

0Kommentare
Ab November soll die App "Sofortparken.at" bei der Parkplatzsuche in Wien helfen. Ab November soll die App "Sofortparken.at" bei der Parkplatzsuche in Wien helfen. - © Screenshot Sofortparken.at
Spätestens seit dem 1. Oktober ist der Kampf um die Parkplätze in Wien verschärft worden. Eine neue App, die allerdings erst im November veröffentlicht wird, soll Abhilfe schaffen. Mit “Sofortparken.at” kann man sich freie Parkplätze in Wien anzeigen lassen – innerhalb und außerhalb von Kurzparkzonen.

Ohne langes Umherfahren einen Parkplatz finden ist mit technischer Hilfe leicht möglich – allerdings ist die geplante App auf viele Nutzer angewiesen. Wer einen Parkplatz verlässt, gibt man ihn per Knopfdruck für andere Fahrer frei. Im Gegenzug werden einem die anderen freien Parkplätze anderer Nutzer angezeigt. Die Entwickler der “Sofortparken.at-App” wollen das Parkplatzfinden in der Stadt Wien wesentlich vereinfachen. Einziger Störfaktor: Autofahrer, die die App nicht verwenden, denn wenn diese einen zuvor freigeschalteten Parkplatz besetzen, kann dies natürlich nicht angezeigt werden.

Aber nicht nur freie Parkplätze werden angezeigt, sondern auch zusätzliche Informationen zu Gebührenzone oder Parkzeitbeschränkungen. Durch diesen Service sollen sich die Nutzer auch in den neuen Parkpickerlbezirken schnell und problemlos zurechtfinden.

Werbung



Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen