So lief der Steiermarktag auf der Wiener Wiesn

Die Steirer sorgten für prächtige Stimmung auf der Wiener Wiesn.
Die Steirer sorgten für prächtige Stimmung auf der Wiener Wiesn. - © VIENNA.at
Musikalische Einlagen und die Riesneralm Skitrophy sorgten am Steiermarktag der Wiener Wiens für prächtige Stimmung.

Die Ski Riesneralm aus Grimming-Donnersbachtal hat ihrem Ruf als innovativer Ferien-Geheimtipp wieder alle Ehre gemacht und verbreitete mit einer Delegation von 70 Personen auf der Wiener Wiesn beste Stimmung für den Urlaub in der Obersteiermark.

Den Start machte der Musikverein Donnersbachwald, als er unter großem Applaus auf der Kaiserwiese einzog und auf mit herbstlich bunten Blättern geschmücktem Naturschnee aus der Steiermark aufspielte. Beim anschließenden Konzert im großen Festzelt unter der Moderation von Sepp Loibner konnten sich die Gäste bereits um die Mittagszeit nicht mehr auf ihren Plätzen halten und auch die Donnersbachwalder Teufel waren mitgekommen. Sie führten einen Teil des traditionellen Donnersbachwalder Krampusspiels vor und wandelten die anfängliche Scheu des Wiener Publikums vor diesem Brauchtum in große Begeisterung.

Steirer rocken die Wiener Wiesn

Der Höhepunkt des Steiermarktages der Wiener Wiesn war unumstritten die Riesneralm Skitrophy. Mehr als 80 mutige Damen, Herren und Kinder wagten sich auf Skiern die Skipiste hinunter und ließen sich vom begeisterten Publikum – für ihre Glanztaten und Prachtstürze – feiern. Die Wiesenchefin Claudia Wieser strahlte vor Begeisterung von der verrückten Idee des Riesneralm Geschäftsführers und sprach von einem “Wahnsinn”, den es auf der Kaiserwiesen noch nie gegeben hat.

“Besser geht’s nicht!” Da sind sich Riesneralm-Geschäftsführer Erwin Petz und Jaqueline Egger vom TV Grimming-Donnersbachtal und freuen sich, mit der Ausrichtung des Steiermarktages am Wiesn-Fest vor über 30.000 Gästen optimal Stimmung und Gusto auf den nächsten Skiurlaub an der östlichen Pforte Schladming-Dachsteins in Grimming-Donnersbachtal gemacht zu haben.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen