Shopping am Westbahnhof ist Österreich-Premiere

Akt.:
0Kommentare
Heute wird noch gebaut, morgen wird eröffnet: Das neue Westbahnhof-Center! Heute wird noch gebaut, morgen wird eröffnet: Das neue Westbahnhof-Center! - © APA/HERBERT NEUBAUER
Nicht nur Reisen, sondern auch ausgiebig Shoppen – das ist ab morgen, Mittwoch, im umgebauten und vergrößerten Wiener Westbahnhof möglich. Im Gesamtkomplex, der sich “BahnhofCity Wien-West” nennt, ist nämlich auch ein Einkaufscenter untergebracht.

Dabei handelt es sich um eine Premiere: Es ist das erste große Bahnhofs-Shopping-Center Österreichs. Dieser Betriebstypus spiele insbesondere in Märkten mit einer hohen Verkaufsflächendichte eine immer größere Rolle, stellte der österreichische Standortberater RegioPlan in einer Presseaussendung fest.”Auf der grünen Wiese” gebe es kaum noch Baugenehmigungen, stellt RegioPlan fest. Also müssten sich Neubauten in den urbanen Raum einfügen. 

“Als Bahnhofscenter habe ich zwei Optionen: Entweder bin ich ein kleiner Nahversorger, der den täglichen Bedarf der Pendler oder der Einwohner in der unmittelbaren Umgebung abdeckt, oder attraktiv und groß genug, dass Konsumenten gezielt in mein Einkaufszentrum beispielsweise auch am Wochen

Werbung

ende kommen”, erklärte RegioPlan-Geschäftsführerin Bomba-Wihelmi. 

Mittwoch große Eröffnung am Westbahnhof

Bereits morgen eröffnet jenes beim Westbahnhof mit einer Verkaufsfläche von 17.000 Quadratmetern. Insgesamt warten dort 90 Handels-, Gastro- und Dienstleistungsbetriebe auf Kundschaft, unter anderem Desigual, Müller, MAC Cosmetics, der Buchhändler Thalia oder die deutsche Elektronikkette Cyberport. Zudem gibt es einen Supermarkt und Gastronomieeinrichtungen.

Das Shoppingareal, das in der Überbauung des Bahnhofs Wien-Mitte geplant ist, soll 30.000 Quadratmeter groß werden und 60 Shops und gastronomische Einrichtungen beherbergen. Die Fertigstellung des gesamten Bauprojekts samt 70-Meter-Hochhaus ist für Herbst 2012 avisiert. Auch im neuen Hauptbahnhof, der derzeit auf dem Gelände des ehemaligen Südbahnhofs entsteht, sollen Geschäfte einziehen. Laut ÖBB-Webseite sollen in das Bahnhofsgebäude ein Handels- und Dienstleistungszentrum mit rund 20.000 Quadratmetern Fläche und rund 110 Shops sowie Gastronomiebetriebe integriert werden. Die Teilinbetriebnahme des neuen Hauptbahnhofs ist im Dezember 2012 geplant, 2015 soll der Vollbetrieb aufgenommen werden. Der neue Westbahnhof eröffnet bereits am 23. November 2011. 



Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen