Schwere Körperverletzung in Favoriten: Mann sticht mit Schere auf Opfer ein

1Kommentar
Eine Schere benutzte einer der Männer bei dem Streit in Favoriten als Waffe Eine Schere benutzte einer der Männer bei dem Streit in Favoriten als Waffe - © Bilderbox (Sujet)
Am Dienstagabend kam es auf dem Viktor-Adler-Platz in Wien-Favoriten zu einem Streit zwischen zwei Männern, der mit einer tätlichen Auseinandersetzung endete. Erst gingen die Kontrahenten mit Fäusten aufeinander los, dann benutzte einer der beiden eine Schere als Waffe.

0
0

Am Dienstag gegen 18:10 Uhr begann der Streit zwischen den beiden Männern in Favoriten. Aus der vorerst verbalen Auseinandersetzung am Viktor-Adler-Platz entstanden Handgreiflichkeiten, wobei die beiden Männer mit Faustschlägen aufeinander losgingen. Daraufhin verließ einer der beiden Unbekannten den Ort des Handgemenges – und kam kurze Zeit später mit einer Schere bewaffnet zurück.

Schere in Favoriten als Waffe benutzt

Der Mann stach mit der Schere auf sein Opfer ein und verletzte seinen Kontrahenten lebensgefährlich. Danach flüchtete der Unbekannte. Das Opfer wurde mit der Rettung in ein Spital gebracht und musste notoperiert werden. Derzeit steht weder die Identität des Opfers, noch die des Beschuldigten  fest. Die Ermittlungen des Landeskriminalamtes Wien, Außenstelle Süd, sind im Gange.

Personenbeschreibung:

ca. 20-30 Jahre alt, ca. 155-165 cm groß, mollige Statur, dunkle Haare und südländischer Typus

Sachdienliche Hinweise zu dem Mann, der nach dem Vorfall in Favoriten gesucht wird, werden an das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Süd, unter der Telefonnummer 01/31310 DW 57800 (Journaldienst) erbeten.



0
0
Leserreporter
Feedback
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel