Schüsse und fliegendes Geschirr aus einem Fenster in Wien-Favoriten

Akt.:
Aus einem Fenster in Favoriten kam allerlei geflogen
Aus einem Fenster in Favoriten kam allerlei geflogen - © Ilona Steinchen / pixelio.de (Sujet)
Zu einem Einsatz der WEGA kam es am Sonntagabend in Wien-Favoriten: Ein betrunkener Mann warf zunächst aus seinem Fenster Geschirr nach Passanten und schoss wenig später mit einer täuschend echt aussehenden Waffe heraus.


Nach Angaben der Polizei hatte der 49-Jährige bei einer Geburtstagsfeier in einer Wohnung in der Schröttergasse in Favoriten Schnaps konsumiert, worauf er aggressiv wurde. Gegen 20:00 Uhr beschimpfte er wahllos Passanten, die am Fenster seiner Wohnung vorbeigingen, und bewarf sie mit Schüsseln und Tellern.

Schüsse aus dem Fenster

In weiterer Folge griff sich der 49-Jährige eine seiner Gaspistolen und schoss mehrmals in Richtung der Passanten. Dabei wurde niemand verletzt. Seine Frau (48) sowie seine beiden Kinder flüchteten aus der gemeinsamen Wohnung und verständigten die Polizei.

“Waffenlager” in Wohnung in Favoriten

Nachdem nicht klar war, ob der 49-Jährige eine echte Waffe hatte, übernahm die Wiener Einsatzgruppe Alarmabteilung (WEGA) die Festnahme, die bis auf verbale Unmutsäußerungen des aggressiven Mannes ohne Zwischenfälle verlief. Die Beamten stellten mehrere Gaspistolen, einen Gasrevolver, entsprechende Munition und ein Springmesser sicher.
(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen