Samsung Galaxy S9 kommt am 25. Februar

Das Samsung Galaxy S9 steht bereits in den Startlöchern.
Das Samsung Galaxy S9 steht bereits in den Startlöchern. - © Samsung Mobile
Nun ist es offiziell: Samsung Mobile hat die Präsentation des Galaxy S9 für den 25.Februar 2018 im Rahmen des “Mobile World Congress” in Barcelona angekündigt. Im Fokus wird die neue Kamera des Android-Smartphones liegen.

Ab 18:00 Uhr am 25. Februar 2018 wird Samsung das nächste Flaggschiff-Smartphone in zwei Versionen vorstellen. Einmal das Galaxy S9 und einmal das Galaxy S9 Plus, die sich wieder deutlicher voneinander unterscheiden werden. Im Fokus wird die verbaute Kamera liegen, die je nach Modell unterschiedlich ausfällt.

Samsung richtet Fokus auf Kamera

Samsung wird laut den letzten Gerüchten eine komplett neue Kamera im Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus verbauen. Im kleineren Modell wird weiterhin ein Single-Sensor zum Einsatz kommen, der aber mit neuen Features die Bildqualität spürbar verbessern soll.

Das Smartphone soll zudem erstmals über eine variable Blende verfügen, um für jede Lichtsituation die perfekte Einstellung wählen zu können. Damit sollen besonders in Low-Light Situationen bessere Ergebnisse liefern.

Samsung Galaxy S9 Plus mit Dual-Kamera

Im Samsung Galaxy S9 soll hingegen eine Dual-Kamera verbaut sein. Diese könnte ähnlich wie beim Galaxy Note 8 zusätzliche Funktion beherrschen. Auch ein Kopfhöreranschluss soll in beiden Modellen verbaut sein. Die genauen Details stehen aber noch nicht fest. Im Netz kursieren derzeit Gerüchte, Leaks und Bilder. Manche von ihnen könnten sich als wahr erweisen.

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen