Rottweiler biss zu: Kind schwer am Oberschenkel verletzt

4Kommentare
Achtjährige wurde in Wien-Donaustadt von Rottweiler gebissen
Achtjährige wurde in Wien-Donaustadt von Rottweiler gebissen - © APA (Sujet)
Am Dienstag, den 19. Mai, wurde im 22. Bezirk ein Mädchen von einem Rottweiler gebissen und dabei schwer verletzt. Das Kind wurde notfallmedizinisch versorgt und ins Krankenhaus gebracht.

In Wien-Donaustadt ist am Dienstag, den 19. Mai, eine Achtjährige von einem Rottweiler in den Oberschenkel gebissen worden. Das Kind wurde schwer verletzt, sagte Ronald Packert, Sprecher der Wiener Berufsrettung. Die Achtjährige war bei dem Vorfall mit ihrer Mutter und einer Bekannten der Frau auf der Straße unterwegs, bestätigte die Polizei. Der Hund gehörte der Bekannten, diese wurde angezeigt. Die Rettung wurde kurz vor 16.30 Uhr zur Kreuzung Maschlgasse/Guido-Lammer-Gasse gerufen, erläuterte Packert. “Das Kind wurde von uns notfallmedizinisch versorgt und anschließend ins Krankenhaus gebracht.”

(APA/Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel