Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rotlicht misachtet: Fußgängerin wird schwer verletzt

25-Jährige wird bei einem Unfall schwer verletzt
25-Jährige wird bei einem Unfall schwer verletzt ©APA (Sujet)
Am Mittwoch, den 20. Mai um 13.05 Uhr kam es in Wien-Margareten zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Fußgängerin schwer verletzt wurde. Die 25-jährige Frau kam in ein Krankenhaus.

Die 25-Jährige wollte die Kreuzung Reinprechtsdorfer Straße mit der Fendigasse laufend auf dem Schutzweg überqueren, obwohl die Fußgängerampel nach ersten Erhebungen auf Rot stand. Der Lenker eines herannahenden Fahrzeuges konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die Frau stieß gegen die linke Seite des Pkws und wurde schwer verletzt. Mit Verdacht auf Wadenbein- und Schienbeinkopffraktur wurde die 25-Jährige in ein Krankenhaus gebracht. Der 30-jährige Fahrzeuglenker erlitt einen Schock und musste ebenfalls ärztlich versorgt werden.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 5. Bezirk
  • Rotlicht misachtet: Fußgängerin wird schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen