Rosberg will Singapur-Wochenende krönen – Hamilton in Verfolgerrolle

Rosberg mit perfekter Ausgangslage.
Rosberg mit perfekter Ausgangslage. - © AFP
Nico Rosberg hat die beste Ausgangslage für den Sieg beim Grand Prix von Singapur. Der Mercedes-Pilot startet am Sonntag von der Pole Position in das Formel-1- Nachtrennen. Es ist Rosbergs 200. Grand Prix. Von Platz zwei startet Daniel Ricciardo im Red Bull.

Nach einem Wochenende mit diversen Problemen ist Rosbergs Teamrivale und WM-Kontrahent Lewis Hamilton als Dritter nur in der Verfolgerrolle. Gerade einmal zwei Punkte liegt der Deutsche noch hinter dem Briten in der Fahrerwertung. Nach einem Schaden an seinem Ferrari muss Sebastian Vettel von ganz hinten versuchen, noch in die Punkte zu fahren.

Sergio Perez muss zurück

Der für den Force-India-Rennstall fahrende Sergio Perez muss in der Startaufstellung für den Formel-1-Grand-Prix von Singapur am Sonntag acht Plätze zurück. Der Mexikaner, das Qualifying am Samstag als Zehnter beendet hatte, wurde damit für eine zu hohe Geschwindigkeit bei Gelben Flagge in der Endphase von Q2 bestraft.

(APA/dpa)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen