Rezeptionistin verhindert Überfall auf Hotel in Wien-Margareten

Die Polizei fahndet nach den Räubern.
Die Polizei fahndet nach den Räubern. - © APA (Sujet)
Die Rezeptionistin eines Hotels in Wien-Margareten konnte in den frühen Morgenstunden des 28. Oktober einen Überfall verhindern.

Gegen 3.45 Uhr betraten zwei schwarz gekleidete Männer das Hotel am Matzleinsdorfer Platz – einer davon mit einer Waffe. Die Rezeptionistin befand sich zu dem Zeitpunkt gerade in einem Nebenraum der Hotellobby und konnte das Geschehen über eine Videoüberwachungsanlage beobachten. Sie reagierte geistesgegenwärtig und floh über einen Notausgang im Sitegenhaus ins Freie. Dort verständigte sie die Polizei. Nach einigen Momenten der Ratlosigkeit flüchteten die Räuber zu Fuß vom Tatort. Es wird nach ihnen gefahndet.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen