Akt.:

Rezept für Orangen-Likör

Selbstgemachter Likör kann auch für die Zubereitung von Cocktails verwendet werden. Selbstgemachter Likör kann auch für die Zubereitung von Cocktails verwendet werden. - © Martina Görlach/ Kosmos Verlag
Fein, würzig und elegant ist der Orangen-Likör nach einem Rezept von Regine Stroner. Er schmeckt nicht nur gut zum Kaffee, sondern aromatisiert auch Gebäck oder veredelt feine Desserts.

Korrektur melden

Zutaten für ca. 700 ml
3 Bio-Orangen
125 g Zucker
125 ml Wasser
4 Nelken
1 Sternanis
½ l Weinbrand

Zeitbedarf: 30 Minuten + 20 Tage durchziehen

So geht’s

1. Die Orangen unter heißem Wasser abwaschen, mit Küchenpapier abtupfen.Die Orangen vierteln, die Viertel dann in dickere Scheiben schneiden und in ein breites Glas füllen.

2. Zucker und Wasser aufkochen, 2 Minuten sprudelnd kochen lassen. Etwas abkühlen lassen, dann über die Orangen gießen. Die Gewürze und den Weinbrand zufügen.

3. Das Glas fest verschließen, alles gut durchschütteln. 20 Tage an einem warmen Ort durchziehen lassen.

4. Das Glas nochmals gut schütteln. Den Inhalt durch ein feines Sieb gießen. Den Likör in heiß ausgespülte Flaschen füllen. Gut verschlossen aufbewahrt, ist der Orangenlikör mehrere Monate haltbar.

Die Variante: Limoncello

Für diesen Zitronenlikör die Schalen von 6 Bio-Zitronen so dünn abschälen, dass keine weiße Haut daran haftet. Die Schalen in ein breites Glas geben und mit ½ l 70%igem Alkohol übergießen. Gut verschlossen an einem warmen Ort 10 – 12 Tage ziehen lassen. Dann ½ l Wasser mit 350 g Zucker 5 Minuten sprudelnd kochen lassen. Abgekühlt mit dem Alkohol vermischen. Nochmals einige Tage durchziehen lassen, dann durchfiltern und in heiß ausgespülte Flaschen füllen.

Dieses Rezept stammt aus: " Bald ist Weihnachten - Ein kulinarischer Adventkalender" von Regine Stroner, erschienen im Kosmos Verlag, ISBN 978-3-440-12242-6

Weitere Rezepte für die Adventzeit finden Sie in unserem Sammelartikel.



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf vienna.at
Elefanten im Tiergarten Schönbrunn freuen sich über Christbaum-Frühstück
Fichte zum Frühstück gab es für die Elefanten im Wiener Tiergarten Schönbrunn. Diese hatten sichtlich ihre Freude [...] mehr »
"Baum fällt!" am Wiener Rathausplatz: Abschied vom Christbaum 2014
Am Mittwoch wurde die 28 Meter hohe Fichte aus Südtirol von zwei Forstfacharbeitern der MA 49 (Forstamt und [...] mehr »
Orthodoxe Christen feiern am 7. Jänner 2015 Weihnachten
"Frohe Weihnachten" heißt es für viele erst am 7. Jänner 2015. Am Mittwoch feiern mehrere Millionen orthodoxe [...] mehr »
"Verantwortung übernehmen": Heinz Fischer empfing die Sternsinger
Am Montag wurden Bundespräsident Heinz Fischer von rund 35 Sternsingerinnen und Sternsinger aus ganz Österreich und [...] mehr »
Auftakt für die Sternsinger-Aktion 2014
Österreichs beliebter Weihnachtsbrauch hat wieder Saison: Im ganzen Land erheben 85.000 Sternsingerinnen und [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren