Rapid Wien: Stefan Schwab erlitt im Derby einen Knöchelbruch

Akt.:
Rapids Stefan Schwab fällt mehrere Monate aus.
Rapids Stefan Schwab fällt mehrere Monate aus. - © APA/Herbert P. Oczeret
Rapid hatte nach dem 319. Wiener Derby nicht nur die 0:2-Niederlage gegen die Austria, sondern auch eine schwere Verletzung von Leistungsträger Stefan Schwab zu beklagen.

Bei Rapids Niederlage im ersten Allianz-Stadion-Derby musste Stefan Schwab kurz vor der Pause ausgewechselt werden, nun steht die Diagnose seiner Verletzung fest: Der 26-jährige zog sich einen Bruch des Außenknöchels im linken Fuß zu und ist auch bereits von Klubarzt Dr. Benno Zifko operiert worden. Schwab wird mehrere Monate lang ausfallen.

Der ebenfalls notgedrungen ausgewechselte Stephan Auer erlitt einen Riss des vorderen Außenbands im rechten Sprunggelenk. Er wird mehrere Wochen ausfallen, eine Operation ist allerdings nicht nötig.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen