Rapid-Verteidiger Stangl fällt wochenlang aus

Akt.:
Stefan Stangl (r.) fällt mit einem Muskelfaserriss aus.
Stefan Stangl (r.) fällt mit einem Muskelfaserriss aus. - © APA
Rapid-Trainer Zoran Barišić wird in den kommenden Wochen auf Stefan Stangl verzichten müssen. Eine Ultraschalluntersuchung am Montag bestätigte dessen Verletzung.

Vor dem Hinspiel im Champions-League-Playoff gegen Schachtar Donezk am Mittwoch (20:45 Uhr, live auf ORF eins und Sky) ereilte Rapid Wien eine denkbar schlechte Nachricht. Linksverteidiger Stefan Stangl erlitt am Sonntag, beim 2:2-Unentschieden in Graz, einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich und wird mehrere Wochen ausfallen.

Für Rapid doppelt bitter, denn nun fehlen Trainer Zoran Barišić gleich beide nominellen Personalien für diese Position. Thomas Schrammel wird wegen eines Kreuzbandrisses ja erst im nächsten Jahr sein Comeback feiern können. Stangl konnte als dessen Ersatzmann überzeugen, hatte vergangenen Mittwoch im Wiener Derby sogar das erste Bundesligator seiner Karriere erzielt.

Damit dürfte am Mittwoch Stephan Auer in der Viererkette nach links rücken, dessen Platz auf der rechten Seite könnte, wie in Graz, Mario Pavelić übernehmen. Auch Michael Schimpelsberger wäre dafür eine Option.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung