Polizeieinsatz bei Autogrammstunde mit YouTuberin Bibi

Akt.:
Bei einer Autogrammstunde mit einer YouTuberin musste die Polizei einschreiten
Bei einer Autogrammstunde mit einer YouTuberin musste die Polizei einschreiten - © APA (Sujet)
Bei einer Autogrammstunde mit der Kölner Video-Bloggerin Bianca Heinicke, besser bekannt als Bibi des 3,7 Millionen Abonnenten zählenden YouTube-Channel “Bibis Beauty Palace”, musste die Polizei aufgrund des großen Andrangs einschreiten.

Laut Angaben der Polizei kamen bei dem Event am Donnerstagnachmittag vor einem Möbelhaus in der Kelsenstraße etwa 4.000 weibliche Fans, vorwiegend im Alter zwischen zehn und 18 Jahren. 20 Beamte der Bereitschaftseinheit versuchten, bei dem dichten Gedränge mittels Sperrgittern einzuschreiten sowie Ordnung in den Auflauf zu bringen, nach Rücksprache mit dem Veranstalter und wirkungslosen polizeilichen Durchsagen beendeten die Einsatzkräfte die Autogrammstunde. Sieben Personen wurde von der Rettung vor Ort wegen Atemproblemen versorgt.

“Wir wurden erst verständigt, als die Autogrammstunde schon im Gange war”, sagte Polizeisprecher Patrick Maierhofer gegenüber der APA. Die eintreffenden Polizisten sahen sich dann mit einer “unmenschlichen Masse” konfrontiert.

Veranstaltung war angemeldet

Der Veranstalter der tumultartigen Autogrammstunde des Youtube-Stars Bibi hat zurückgewiesen, dass die Polizei nicht rechtzeitig verständigt worden ist. “Wir haben die Veranstaltung bei der Polizei angemeldet und auch darauf hingewiesen, dass 3.000 bis 4.000 Personen erwartet werden. Offenbar wurden wir nicht ernst genommen”, sagte Mömax-Sprecher Thomas Saliger der APA. Das Unternehmen habe selbst 30 Security-Mitarbeiter im Einsatz gehabt. Zudem habe man auch dafür gesorgt, dass auch genügend Rettungskräfte an Ort und Stelle waren. “Es war aber nur ein Streifenwagen da”, sagte Saliger.

(APA/Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen