PlanQuadrat App: Vernetzte Alkolenker zwingen Polizei zu raschem Wechsel

Wo die Polizei Planquadrate durchführt, wissen User der PlanQuadrat App in Windeseile
Wo die Polizei Planquadrate durchführt, wissen User der PlanQuadrat App in Windeseile - © APA (Sujet)
Die neue Online-Community “PlanQuadrat Online” und die dazugehörige App halten die Polizei landesweit auf Trab. User wissen über Polizeikontrollen rasch Bescheid und können diese so umgehen – mit gefährlichen Folgen.

Unter dem Motto “Gemeinsam sorgen wir für Sicherheit auf Österreichs Straßen!”operiert die “österreichweite Verkehrscommunity” Planquadrat-Online.info, die derzeit in aller Munde ist. Aktuell nutzen nach eigenen Angaben der Betreiber auf der dazugehörigen Website fast 270 000 Verkehrsteilnehmer die PlanQuadrat App.

So funktioniert die PlanQuadrat App

Die Idee dahinter ist, rasch mit wenig Aufwand sämtliche User über Verkehrsbehinderungen aller Art zu informieren – ob Planquadrat, Radarkontrolle, Stau, Baustellen oder Geisterfahrer. Die von den Nutzern der PlanQuadrat App geteilten Infos landen binnen 5 Minuten auf dem Smartphone aller App-User, die gerade im selben Bezirk unterwegs sind. Zeitgleich wird automatisch umgehend auf Facebook ein Posting dazu generiert und an betreffende Radiosender weitergeleitet.

Was sich Sicherheit auf die Fahnen geschrieben hat, kann jedoch auch nachteilige Wirkungen haben. Wer alkoholisiert ins Auto steigt, kann Planquadrate und Ähnliches durch die PlanQuadrat App gezielt umfahren. Besonders in der Vorweihnachtszeit, wenn an Punschständen, auf Weihnachtsmärkten und bei den diversen Weihnachtsfeiern der Alkohol in Strömen fließt und die Exekutive dementsprechend auch verstärkt kontrolliert, kann dies gefährlich werden.

Alkolenker vernetzen sich – mehr Stress für die Polizei

Die Vernetzung der Alkolenker mit der PlanQuadrat App sorgt dafür, dass sich binnen weniger Minuten die Info über die Standorte der Planquadrate wie ein Lauffeuer verbreitet – und die Polizei dementsprechend auch zu rascherem Wechsel gezwungen ist, wie der ORF berichtete. “Ich schätze, wenn man an einer stark befahrenen Straße steht, dass das sicher keine zehn Minuten dauern wird”, zitiert ein “Wien heute”-Bericht LVA-Abteilungsinspektor Alexander Kuska.

PlanQuadrat App: Server wegen vielen Anfragen überlastet

Der Erfolg der PlanQuadrat App ist indessen ungebrochen. Sonntagnacht waren sogar die Server überlastet, weshalb es zu Ausfällen kam, wie die Betreiber auf der PlanQuadrat Online-Facebookseite informierten.

Hallo liebe Community, leider sind unsere Server im Moment aufgrund der massiven Anfragen ausgelastet. Wir bitten um etwas Geduld. Unsere Technik arbeitet bereits an diesem Problem! Vielen Dank

Posted by PlanQuadrat-Online.info on Sunday, December 20, 2015

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen