PKW erfasste Radfahrerin: 34-Jährige auf Windschutzscheibe geschleudert

9Kommentare
Eine Radfahrerin wurde in der Nordwestbahnstraße schwer verletzt
Eine Radfahrerin wurde in der Nordwestbahnstraße schwer verletzt - © APA (Sujet)
Bei einer Kreuzung auf der Nordwestbahnstraße in Wien-Leopoldstadt kam es am Freitagnachmittag zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einer Radfahrerin.

Der 18 Jahre alte Fahrer des PKW wollte bei der Kreuzung im zweiten Bezirk rechts einbiegen, übersah dabei jedoch laut eigener Aussage einen sich dem Fahrzeug annähernde 34-jährige Radfahrerin, welche in gerader Richtung übersetzen wollte.

Radfahrerin prallte gegen PKW in der Leopoldstadt

Die junge Frau kollidierte mit der Seite des PKW, wurde in weiterer Folge auf die Windschutzscheibe des Fahrzeugs geschleudert und verletzte sich dabei schwer im Bereich des Oberkörpers. Sie musste in ein Spital transportiert werden.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


9Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel