Ostliga: Vienna verstärkt sich mit zwei Ex-Nationalspielern

Akt.:
Die Vienna gibt zwei Neuverpflichtungen bekannt.
Die Vienna gibt zwei Neuverpflichtungen bekannt. - © APA (Symbolbild)
Die Vienna setzt im Kampf um den Aufstieg in die Erste Liga auf namhafte Verstärkungen und verpflichtet die ehemaligen Nationalspieler Mensur Kurtiši und Turgay Bahadır.

Die Vienna hat im Aufstiegskampf in der Regionalliga Ost ordentlich nachgerüstet. Nach einem starken Herbst liegt die Mannschaft von Trainer Andreas Lipa mit nur einem Punkt Rückstand auf Spitzenreiter Horn auf Rang zwei der Tabelle, im Frühjahr wollen die Döblinger die Rückkehr in den Profifußball anpeilen.

Dazu haben die Wiener im Jänner auf dem Transfermarkt zugeschlagen und mit Mensur Kurtiši und Turgay Bahadır zwei ehemalige Nationalspieler verpflichtet.

Zwei routinierte Angreifer für die Vienna

Der 29-jährige Kurtiši wurde im Nachwuchs von Rapid ausgebildet und kam 2010 in zwei Länderspielen für Mazedonien zum Einsatz. In den letzten Jahren war der Stürmer in seinem Heimatland, in Kasachstan, Australien und Italien – dort zuletzt beim Drittligisten Matera – engagiert.

Wie Kurtiši, spielt auch Bahadır im Angriff und hat Rapid-Nachwuchs-Vergangenheit. Der gebürtige Wiener kam 2010 ebenfalls zu Länderspiel-Ehren, allerdings für die Türkei. Nach neun Jahren bei sechs verschiedenen Vereinen dort kehrt er nun nach Österreich zurück.

Herzlich Willkommen und viel Erfolg auf der Hohen Warte! Unsere beiden Neuzugänge: Turgay Bahadır und Mensur Kurtiši

Posted by First Vienna FC 1894 on Sonntag, 17. Januar 2016

Weiter geht’s für die Vienna in der Ostliga am 6. März (14:30 Uhr) auswärts bei den Admira Juniors. 14 Runden sind noch zu spielen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung