Niederwieser verpasst Podest knapp

Niederwieser verpasst Podest knapp
© Privat
Die Bucherin Michelle Niederwieser verpasste beim ersten der beiden FIS-Riesentorläufe in Gaal (Steiermark) das Siegespodest nur um 0,18 Sekunden und wird gute Vierte.

Mit der Schwarzenbergerin Johanna Greber als Zehnte fuhr eine zweite VSV-Läuferin ins Spitzenfeld. Die weiteren Platzierungen der VSV-Läuferinnen: 21. Laura Marte, 26. Pia Lingg, 27. Magdalena Egger, 32. Magdalena Kappaurer, 37. Chantalle Keckeis. Ausgeschieden: Emily Schöpf, Vanessa Nussbaumer.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen