NEOS wollen mit Irmgard Griss nach der BP-Wahl Gespräche führen

Bei der Wahlfeier von Irmgard Griss
Bei der Wahlfeier von Irmgard Griss - © APA/HANS KLAUS TECHT
Mit der unabhängigen Präsidentschaftskandidatin Irmgard Griss, die es am Sonntag nicht in die Stichwahl geschafft hat, wollen die NEOS Gespräche führen. “Wir teilen viele Ansichten”, sagte deren Bundesgeschäftsführer Fery Thierry.

Es gehe allerdings nicht darum, die ehemalige OGH-Präsidentin für die Oppositionspartei direkt zu gewinnen.

NEOS  bei Griss-Wahlparty

“Wir werden uns austauschen, was wir miteinander machen können”, kündigte Thierry, der wie viele andere NEOS-Mitglieder bei der Wahlparty von Griss war, an. Immerhin habe Griss fast eine Million Wähler in Österreich gewonnen. Die NEOS hatten Griss nach einem Hearing schon im Wahlkampf zur BP-Wahl unterstützt.

>>Bei der Wahlparty von Griss

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen