Nach Rouhani-Absage: Iran-Wirtschaftsforum reduziert

"Aus Sicherheitsgründen" wurde der Besuch der iranischen Präsidenten Rouhani abgesagt.
"Aus Sicherheitsgründen" wurde der Besuch der iranischen Präsidenten Rouhani abgesagt. - © AFP (Sujet)
Das Wirtschaftsforum in der Wirtschaftskammer Österreich findet nach der Absage des geplanten Wien-Besuchs vom iranischen Präsident Hassan Rouhani (Rohani) nur in reduzierter Form statt. Der Besuch wurde kurzfristig “aus Sicherheitsgründen” abgesagt.

WKÖ-Vizepräsident Richard Schenz und der Präsident der iranischen Wirtschaftskammer, Mohsen Jalalpour (Djalalpour), werden das Forum um 11.30 Uhr eröffnen, am Nachmittag (ab 13.30 Uhr) sind Direktgespräche zwischen österreichischen und iranischen Firmenvertretern geplant. Knapp 100 iranische Geschäftsleute seien trotz der überraschenden Absage des iranischen Staatschefs bereits in Wien angekommen, heißt es aus der Wirtschaftskammer.

>> Besuch “aus Sicherheitsgründen” abgesagt

(apa/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung