Mutmaßlicher Heroin-Dealer bei Suche nach Posträuber festgenommen

Akt.:
Eine größere Menge an Heroin wurde bei dem 20-Jährigen sichergestellt.
Eine größere Menge an Heroin wurde bei dem 20-Jährigen sichergestellt. - © LPD Wien
Ein 20-Jähriger ähnelte der Täterbeschreibung nach dem Postraub in Penzing. Schnell stellte sich heraus, dass es sich nicht um den Täter handelte – trotzdem wurde er festgenommen.

Wie berichtet ist am Freitagnachmittag eine Postfiliale in Wien-Penzing überfallen worden. Bei der Fahndung nach dem Täter kam es zu einer weiteren Festnahme: Ein 20-Jähriger, auf den die Täterbeschreibung passte, flüchtete in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus vor der Polizei.

Mutmaßlicher Heroin-Dealer wurde festgenommen

Als die Polizisten den 20-Jährigen kontrollieren wollten, ergriff er die Flucht. in der Märzstraße wurde er schließlich eingeholt. “Wie sich schnell herausstellte, handelte es sich bei dem Mann nicht um den gesuchten Posträuber, allerdings hatte er eine größere Menge an Heroin und Bargeld bei sich”, berichtet die Polizei. Konkret soll es sich um 37 Säckchen mit Heroin und ca. 1.500 Euro Bargeld handeln. Der Mann ist geständig und befindet sich in Haft.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen