Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mit Burka verkleidet: Räuber versuchte Bank in Wien-Floridsdorf zu überfallen

Der Bankräuber trug eine Burka und bedrohte die Angestellten in Wien-Floridsdorf.
Der Bankräuber trug eine Burka und bedrohte die Angestellten in Wien-Floridsdorf. ©APA/BARBARA GINDL
Am Freitagvormittag versuchte ein Unbekannter, der mit einer schwarzen Burka, einer Sonnenbrille und Handschuhen verhüllt war, eine Bankfiliale in Wien-Floridsdorf zu überfallen.

Gegen 8.25 Uhr am Freitagmorgen betrat der Tatverdächtige, der mit einer schwarzen Burka verkleidet war, eine Bankfiliale Am Spitz in Wien-Floridsdorf und versuchte diese zu überfallen. Er bedrohte einen Kunden (54 Jahre) und zwei Mitarbeiterinnen mit einer Pistole.

Bankräuber in Burka bedrohte Angestellte in Wien-Floridsdorf

Eine der Filialmitarbeiterinnen schrie, woraufhin der Bankräuber nervös wurde und ein Pfefferspray aus einem mitgeführten Trolley zückte. Nachdem er den Kunden und die Mitarbeiterinnen mit dem Pfefferspray besprühte, ergriff er ohne Beute die Flucht.

Bei der sofort eingeleiteten Alarmfahndung konnte der Flüchtige vorerst nicht festgenommen werden. Das Landeskriminalamt ermittelt.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Mit Burka verkleidet: Räuber versuchte Bank in Wien-Floridsdorf zu überfallen
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen